Orte des Zuhörens

Sie kennen die Redensart „sich etwas von der Seele reden"? Es gibt Situationen, in denen man allein nicht mehr weiterkommt. In schwierigen Situationen ist es Gold wert, wenn man mit einem anderen Menschen über sein Problem reden kann. Vielleicht findet man zusammen eine Lösung. Zumindest im ersten Schritt ein offenes Ohr zu finden, das tut einfach gut.
Nicht immer aber hat man jemanden, mit dem man seine Sorgen besprechen kann. In unserer Gemeinde gibt es einige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich Zeit nehmen für alle, die einen Gesprächspartner für ihre Anliegen suchen.
Sie hören Ihnen aktiv zu - aufgeschlossen und verschwiegen, in einem geschützten Raum.

Sie finden jeden Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner im Sprechzimmer des Pfarrhauses, Kleinhohenheimer Straße 11.